14. Dec. 2017
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 >> |
Am 02.07.2015 schrieb T.Beyersdorff:

Höchste Waldbrandgefahr im Landkreis Celle



Seit heute gilt für den Landkreis Celle wieder die höchste Waldbrandgefahrenstufe. Die Trockenheit hält auch noch über das Wochenende an.

Daher ist es strengstens untersagt in Wald und Flur zu Rauchen, zu Grillen oder gar ein offenes Feuer zu entzünden. Dies gilt selbstverständlich auch an den hier örtlich bekannten Badeseen! Autos mit Katalysatoren dürfen nicht über trockenem Gras abgestellt werden, da dieses durch die hohe Hitze des Katalysators entzündet werden kann. Zufahrtswege zu den Wäldern sollten nicht blockiert werden, damit im Fall der Fälle die Feuerwehren schnell zu ihrem Einsatzorten kommen.

Wer eine Rauchentwicklung bzw. ein Feuer entdeckt, sollte sofort den Notruf 112 nutzen und vor Ort verbleiben um die Feuerwehr einzuweisen.

Sollten Sie all diese Regeln befolgen steht uns ein schönes und heißes Wochenende bevor - auch den Feuerwehrkameraden.


Am 02.06.2015 schrieb B.Horn:

Altpapiersammlung
der Jugendfeuerwehr Wietze


Liebe Mitbürger,

am Samstag den 06.06. findet die nächste Altpapiersammlung in Wietze.

Bitte stellen Sie das gut gebündelte und nicht in Plastiktüten verpackte Papier bis 09:00 Uhr an den Straßenrand. Wenn es Ihnen möglich ist, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie das Papier zur Entlastung der Kinder direkt zum Bahndamm bringen könnten. Sie unterstützen damit die Arbeit der Jugendfeuerwehr maßgeblich und leisten einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

Weitere Termine in diesem Jahr:
29.08.2015
21.11.2015

Ihre Jugendfeuerwehr Wietze

Am 02.04.2015 schrieb T.Beyersdorff:
Bericht zur Jahreshauptversammlung 2014




Der Bericht zur Jahreshauptversammlung 2014 kann unter der Rubrik Wissenswertes - Ortsfeuerwehr Wietze - Jahreshauptversammlung 2015 eingesehen werden.


Am 28.03.2015 schrieb O.Sevekow:
FeuerFlöhe Wietze absolvieren Kinderflämmchen



Beim letzten Dienst vor den Osterferien stellten die jungen Feuerwehrleute ihr Wissen unter Beweis. Gestaffelt nach Alter und Länge der Mitgliedschaft in der Wietzer Kinderfeuerwehr wurden die Kinder in den Kinderflämmchen 1 bis 4 geprüft.

Dabei bauen die Flämmchen aufeinander auf und der Schwierigkeitsgrad nimmt von Flämmchen zu Flämmchen zu.

Die Fragen reichten von Stufe 1: Nenne die Notrufnummer und die Aufgaben der Feuerwehr über Stufe 2 bei der drei Arten von nützlichem Feuer genannt und eine Schnittwunde mit einem Wundschnellverband versorgt werden musste
In Stufe 3 wurde unter anderem eine Verbrühung 1. Grades versorgt und drei Teile der Schutzkleidung benannt.
Die Stufe 4 beinhaltete z.B. das tatsächliche Absetzen eines Notrufes, das Stillen von Nasenbluten und das Löschen mit der Kübelspritze

Erfreulicherweise ist festzustellen, dass alle 12 Kinder ihre Prüfung bestanden haben.

Drei FeuerFlöhe bestanden Kinderflämmchen 1. Vier FeuerFlöhe bestanden Kinderflämmchen 2.
Zwei FeuerFlöhe das Kinderflämmchen 3 und drei FeuerFlöhe bestanden das Kinderflämmchen 4.
Das Kinderflämmchen 4 wurde in diesem Jahr zum ersten Mal abgenommen.

Leonie Ott, Leon Hauke und Alexandra Sevekow sind somit im Besitz aller 4 Kinderflämmchen und können bei der nächsten Abnahme die Kinderflamme erwerben.

Am Ende des Dienstes präsentierten die Kinder voller Stolz ihre frisch erworbenen Abzeichen ihren Eltern.

Am 28.02.2015 schrieb B.Horn:

Erste Altpapiersammlung 2015
der Jugendfeuerwehr Wietze


Liebe Mitbürger,

am Samstag den 07.03. findet die erste Altpapiersammlung in diesem Jahr statt!

Bitte stellen Sie das gut gebündelte und nicht in Plastiktüten verpackte Papier bis 09:00 Uhr an den Straßenrand. Wenn es Ihnen möglich ist, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie das Papier zur Entlastung der Kinder direkt zum Bahndamm bringen könnten. Sie unterstützen damit die Arbeit der Jugendfeuerwehr maßgeblich und leisten einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

Weitere Termine in diesem Jahr:
06.06.2015
29.08.2015
21.11.2015

Ihre Jugendfeuerwehr Wietze

Vorherige Seite
Nächste Seite