BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "Gasleitung durch Erdarbeiten beschädigt"

Vorschaubild des Albums
Einsatznummer
029/2022
Einsatztitel
Gasleitung durch Erdarbeiten beschädigt
Alarmierung
am 25.03.2022 um 07:55 Uhr
Einsatzende
am 25.03.2022 um 09:30 Uhr
Einsatzort
Wietze
Beschreibung des Einsatzes

Im Zuge der Straßensanierung der Bundesstraße 214 (innerorts Steinförder Straße) wurde bei Baggerarbeiten im Erdreich eine Hauptgasleitung getroffen, in dessen Folge Erdgas ausströmte. Die Bauarbeiter handelten schnell und schlossen das Leck mit Sand und dem Druck der Baggerschaufel provisorisch ab.

 

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, den Brandschutz sicherzustellen und umliegende Gebäude hinsichtlich offener Fenster zu kontrollieren. Im Bereich der Austrittsstelle konnte ein explosionsfähiges Gemisch durch den Energieversorger festgestellt werden.

 

Nachdem der Bereich gesichert und keine Gefahr einer Explosion mehr bestand, war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

 

Eingesetzt wurden 10 Feuerwehrleute mit zwei Einsatzfahrzeugen, die Polizei sowie der Energieversorger.

Bilder
 
Fotoalbum in der Albumsansicht ansehen.
Urheberrecht:
Freiwillige Feuerwehr Wietze